Post aus Cottbus

 

Cottbus, 29.01.2003

Abgeordnete der Cottbuser Stadtverordnetenversammlung gegen den Irak-Krieg

 

in der heutigen Stadtverordnetenversammlung von Cottbus wurde von unserer Fraktion (PDS) noch einmal der "Prignitzer Appell" zur Sprache gebracht, den unsere eigenen Stadtverordneten natürlich längst unterschrieben haben.

Darauf hat die parteilose Oberbürgermeisterin von Cottbus, Frau Karin Rätzel, vorgeschlagen, die Bürgerinnen und Bürger von Cottbus zu einer Demo (angeregt von der Jungen Gemeinde) am 30.01.2003, 18 Uhr, aufzurufen. Diesem Appell - und das ist beachtlich - haben sich alle Abgeordneten aller Fraktionen durch ihre Unterschrift angeschlossen. Dieser Aufruf aller Stadtverordneten wurde über das örtliche Fernsehen (Lausitz-TV) heute abend verbreitet.

So hat diese Stadtverordnetenversammlung zwar keine weiteren Unterschriften für den "Prignitzer Appell" ergeben, jedoch die Hauptsache - das gemeinsame Handeln der Kommunalparlamentarier - wurde erreicht.

Herzliche Grüße

Dietrich Loeff