Leserbrief von Ernst Burschik an die Sächsische Zeitung

Ernst Burschik, Hoyerswerda

Seit der vergangenen Woche gibt es den Prignitzer Appell.
Ein Friedensappell von Kommunalpolitikern an den Bundeskanzler Gerhard Schröder.
In der Sorge um das Wohl und Wehe ihrer Mitbürger in den Städten und Gemeinden bitten sie den SPD-Vorsitzenden sein gegebenes Wahlversprechen zur Iraksituation einzulösen.
Ich möchte das ausdrücklich unterstützen.
Für mich ist diese Bitte ein Beitrag um das Ringen einer unblutigen Lösung des Irak- Brandherdes.
Er ignoriert keineswegs die Dringlichkeit der Probleme in diesem Land.
Vielmehr kann den Menschen dort im Lande geholfen
werden, die Chancen zu erhalten, die Probleme auf ihre Weise zu lösen, und den Frieden zu erhalten.

In einer eMail an die Stadträte von Hoyerswerda habe ich sie gebeten, mit ihrer Unterschrift sich diesem Anliegen anzuschließen.

 

 

 

 

 

 

  zurück zur Übersicht   weiter: Erika Schulz - Offener Brief an Kreistagspräsidenten